fbpx
Das psychologische Wohlbefinden jeder Person ist Teil des Rechts auf Gesundheit Helfen Sie uns, es zu verbreiten

Vorsicht

JUser :: _load: Der Benutzer konnte nicht mit der ID: 49 geladen werden

Patrizia Perrone
Rolle:
Manager des klinischen Beratungszentrums
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Telefon:
3383214930
Senden Sie eine E-Mail
(Optional)
Weitere Informationen:
Dr. Isabella, Patrizia Perrone ist eine klinische Psychologin, die an der Universität Rom "La Sapienza" studiert hat. Die systemisch-relationale Psychotherapeutin hat an der "Akademie für Familienpsychotherapie" von Prof. Dr. M. Andolfi. Sie hat einen Master-Abschluss in Rechtspsychologie vom Institut für Rechtspsychologie in Kampanien und ist Psychodiagnostikerin in der Verwaltung der Rorschach- und MMPI-II-Tests. Sie arbeitete 7 Jahre lang als Psychologin und dann als Psychotherapeutin bei der ASL RmE in Rom. Spezialist für das Management, die Prävention und die Behandlung von pathologischem Glücksspiel und neuen Abhängigkeiten im Allgemeinen. Ihre Ausbildung ermöglicht es ihr, in die unterschiedlichen dysfunktionalen Dynamiken des Einzelnen (Angststörungen, Depressionen, Sucht, Essstörungen), aber auch in die verschiedenen Probleme des Paares und der Familie (Paarkrise, Elternbeziehung) einzugreifen. Kind, Trennung und Scheidung ..) im Rahmen einer Paar- und / oder Familientherapie. Es ist auch auf die elterliche Vermittlung bei sehr widersprüchlichen Trennungen spezialisiert. Sie ist eine profunde Kennerin der Kontexte, in denen soziale Ausgrenzung vorhanden ist, und daher in der Lage, Netzwerkressourcen zu aktivieren und funktionale Kooperationen für den Erfolg der Intervention in Situationen sozialer Not zu schmieden.
Seit zwei Jahren ist er im Gesamtinstitut "A. De Curtis" mit einem psychologischen Abhörpult vertreten, das durch die Zusammenarbeit der Schule mit dem gemeinnützigen Verein PSY + ermöglicht wurde, der sich stets für die Verbreitung guter psychologischer Praktiken einsetzt.
Innerhalb von Psy + onlus, dessen ordentliches Mitglied sie ist, koordiniert sie das klinisch-psychologische Beratungszentrum und befasst sich mit der Ausbildung von Freiwilligen für das internationale Kooperationsprojekt "Ein besonderes Leben" zwischen Italien und Serbien.





Mit Ihrer Hilfe jeden Tag

Wir übersetzen psychologische Kenntnisse in effektive Projekte

für das psychische Wohlbefinden jedes Menschen

seit 2011 setzen wir uns für die Verbreitung des seelischen Wohlbefindens als recht jedes menschen ein

Via Gaeta 19 int.1 - 00185 Rom (Italien)
CF 97662640586 - MwSt. 12906461004
IBAN IT67Z0501803200000016828261

in Kontakt bleiben


Folgen Sie dem Social PsyPlus