fbpx
Das psychologische Wohlbefinden jeder Person ist Teil des Rechts auf Gesundheit Helfen Sie uns, es zu verbreiten

EIN BESONDERES LEBEN, BESONDERE PFLEGE FÜR BESONDERE BEDÜRFNISSE

DAS PROJEKT

Besonderes Leben 1

Das Projekt "Ein besonderes Leben, besondere Fürsorge für besondere Bedürfnisse" bezieht Freiwillige ein, die von Psy + Onlus ausgewählt wurden, um innovative Aktivitäten zugunsten von Nutzern mit geistiger Behinderung durchzuführen, Gäste des Tageszentrums Naša Kuća in Belgrad, Serbien.
Das Projekt trat ab September 2015 in die Betriebsphase ein, als die ausgewählten Freiwilligen ein intensives Schulungswochenende mit den Experten von Psy + Onlus und den Mitarbeitern von Naša Kuća absolvierten.

 

Alkoholismus und Persönlichkeit

Alkoholabhängigkeit und Alkoholmissbrauch sind klinische Zustände, die durch spezifische Denkstrukturen und bestimmte Verhaltensaspekte im Zusammenhang mit der Verwendung der alkoholischen Substanz gekennzeichnet sind. Die Schmackhaftigkeit von alkoholischen Getränken Am Tag nach E.Munches setzte sich gegen die anderen durch, wegen seiner tonischen und euphorischen Wirkung, wegen der momentanen Erleichterung, die sie der Angst geben, und wegen des Gefühls der Solidarität zwischen Individuen, das "zusammen trinken" immer bedeutet hat. Die Bedeutung der soziokulturellen, biologischen, genetischen und psychologischen Dimension, die den Einzelnen ständig zum Gebrauch und anschließenden Missbrauch dieser Substanz drängt, sollte nicht unterschätzt werden. Zu den psychologischen Gründen zählen Anreize, die Alkoholismus fördern, Spannungszustände, Schwierigkeiten in menschlichen Beziehungen, Unsicherheitsgefühle, die Unfähigkeit zur persönlichen Bestätigung und das Bedürfnis nach Befriedigung. Das unaufhaltsame Verlangen, das den alkoholabhängigen Patienten dazu bringt, diese Substanz einzunehmen, deren Auswirkungen bereits in der Vergangenheit aufgetreten sind, wird als Verlangen bezeichnet. Während des Seminars werden wir versuchen, ein Bild der verschiedenen Arten von Verlangen bei alkoholkranken Patienten und der damit verbundenen psychopathologischen Manifestationen zu vermitteln. Die wirksamsten Behandlungen werden dargestellt, um die Ausbreitung dieses Phänomens zu verhindern und zu kontrastieren.
 
Dr. Rita Fiorentino
 
Das Seminar findet am Freitag, den 16 von 10 bis 2015 Uhr in der Zentrale von statt'IREP., Via Piave, 7 Rom.

Psychologisch-wissenschaftlicher Trainingsbereich Psy +

Marika SeminarDie Psy + -Seminare werden in ihrer zweiten Ausgabe als Unterstützung für die kontinuierliche Schulung von Betreibern psychischer Gesundheit vorgeschlagen.
Sie richten sich insbesondere an Psychologiestudenten, Studenten der Ausbildungswissenschaften, Psychologen, Psychotherapeuten, Ärzte, Kinderärzte, Sozialarbeiter, Lehrer und alle an dem Thema Interessierten.
Die Seminare bieten in der Tat eine Gelegenheit zum Vergleich und zur Aktualisierung von Fragen im Zusammenhang mit dem geistigen, körperlichen und sozialen Wohlbefinden des Einzelnen. Es ist daher möglich, Dialoge zwischen den verschiedenen theoretischen Orientierungen zu erstellen und ein Kommunikationsfenster mit ihnen bereitzustellen.
Das Hauptziel besteht darin, die häufigsten psychopathologischen Rahmenbedingungen in der klinischen Praxis kontinuierlich zu aktualisieren und einen Raum für Reflexion durch das Zusammenspiel verschiedener theoretisch-klinischer Erfahrungen zu bieten.
 
Jeder vorgeschlagene Seminarzyklus ist völlig kostenlos. Am Ende der Seminare wird eine wissenschaftliche Dokumentation erstellt, um die Themen zu vertiefen und mehr und weitere theoretische Referenzen auf der Grundlage der neuesten Beiträge des internationalen wissenschaftlichen Panoramas bereitzustellen. Das wissenschaftliche Lehrmaterial wird Mitgliedern zur Verfügung gestellt, die es anfordern.
Unsere Seminare wurden auf der Website des Ordens der Psychologen der Abruzzen und des Ordens der Psychologen von Latium ausgeschrieben und als wertvolle Gelegenheit für eine kontinuierliche Ausbildung in Psychologie und Psychotherapie anerkannt.
Im Jahr 2015 wurde eine Vereinbarung mit dem Europäischen Forschungsinstitut für Psychoanalytische Psychotherapie in Rom geschlossen, das seine Räumlichkeiten für deren Entwicklung anbot.
Für Informationen können Sie unsere Website besuchen: www.psyplus.orgWenden Sie sich direkt an die Kontaktperson des Psy + Psychological-Scientific Training Area, Dr. Arianna Sirolli: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.; oder schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. 

DIE SEMINARE DIESES JAHRES

Der gerade zu Ende gegangene Seminarzyklus umfasste mehrere Themen, die jeweils von einem Experten auf diesem Gebiet behandelt wurden. In dieser Ausgabe des Newsletters berichten wir über die Zusammenfassung des Seminars Patrizia Perrone, systemisch-relationale Psychotherapeutin und Expertin auf dem Gebiet der elterlichen Mediation.
„Elterliche Vermittlung: Umgang mit elterlichen Konflikten anders; Analyse der Phasen und Techniken der Familienmediation anhand eines klinischen Falls. "
Abstrakt: Die elterliche Vermittlung ersetzt den Konflikt, der bei Trennung und Scheidung fast immer aktiv ist, und ermöglicht es den beiden Ehepartnern, einen alternativen Kommunikationskanal zu finden. Es ersetzt nicht die Familientherapie, geschweige denn die Rechtsberatung, sondern folgt einem spezifischen und eigenartigen Weg, der darauf abzielt, dass die beiden Elternteile durch Vermittlung eines Dritten in der ersten Person ein zufriedenstellendes Trennungsprogramm entwickeln können. für sie und ihre Kinder, in denen sie gemeinsame elterliche Verantwortung ausüben können. Sie können die Liste der Psy + Onlus-Seminare des letzten Zyklus einsehen klicken Sie hier. Informationen zu unseren Schulungsaktivitäten erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
 

Seien Sie (a) st Houses - Social Issues Video

TierhausBe (a) st Houses erzählt eine Geschichte, die sich zwischen San Basilio und Testaccio durch den roten Faden zweier Charaktere bewegt, die tagsüber als Sozialarbeiter in einem Aufnahmezentrum und nachts als Türsteher arbeiten. Die edle Kunst des Boxens wird zu Bildungszwecken sowohl in den Vororten als auch im Zentrum angewendet.
SEIEN SIE (A) ST HÄUSER di dm_51f55d3b75026

Haus der Väter

casadeipapàlogoSeit Januar 2016 ist Psy + Onlus wissenschaftlicher Partner von Genossenschaft Apriti Sesamo im ProjektmanagementHaus der Väter, finanziert und geführt von Abteilung für Sozialpolitik, Subsidiarität und Gesundheit di Rom Hauptstadt. Das Haus der Väter ist ein innovatives Projekt zur Sekundärprävention und Unterstützung der Elternschaft, das Maßnahmen zur konkreten Unterstützung von Wohnraum in Kombination mit Maßnahmen zur psychosozialen Unterstützung sowie zur Vermittlung von Familien und zur Rechtsberatung vorsieht. Psy + Onlus ist verantwortlich für Familienvermittlungsdienste, Unterstützung bei der Elternschaft, psychologische Unterstützung und Teamaufsicht. Die wesentliche Neuerung in der Entwurfsphase ist die Anwesenheit eines wissenschaftlichen Komitees, das von Psy + Onlus koordiniert wird und sich aus Psychologen zusammensetzt, die der Institut für Dynamische und Klinische Psychologie der Universität "La Sapienza", Mitglieder der Arbeitsgruppe "Gewalt in intimen Beziehungen" derOrden der Psychologen von Latium, Soziologen und Fachanwälte des Phänomens. Das wissenschaftliche Komitee wird eine Beratungs- und Forschungsfunktion haben.

Komplexität, Kabeljau und psychologische Wahrnehmung von Sicherheit

Dass der Sicherheitsverordnung Es ist ein heißes Thema. Von einer breiten Front, die von Opposition gegen humanitäre Vereinigungen reicht, scharf kritisiert, wurde sie von den für das Ländersystem wirtschaftlich nachteiligen Vereinigungen für Rechtsstudien als verfassungswidrig eingestuft und im Hinblick auf die erwartete wirtschaftliche Abdeckung nicht durchführbar.

Arabischer Sprach- und Kulturkurs Stufe 1

Arabischer Sprach- und Kulturkurs Stufe 1
kuratiert von Halima Tanjaoui - (November 2014 / Februar 2015)

Der Trainingskurs des Kurses besteht aus einer Einführung in die arabische Sprache und soll grundlegende grammatikalische Elemente vermitteln, die das Lesen von vokalisierten Texten begünstigen. Einfache Texte und brauchbare Dialoge werden vorgeschlagen, um Ihnen zu helfen, die arabische Sprache zu entdecken. Außerdem wird ein historischer Überblick über die arabische Sprache und Kultur gegeben.

Beschwerden und psychische Gesundheit bei Migranten

UlyssesAuswanderung impliziert eine Pause, eine Loslösung; es bedeutet, das Heimatland zu verlassen, wegzugehen, eine Schutzhülle zurückzulassen und woanders hinzugehen. An anderer Stelle ist ein Ort weit entfernt von Geräuschen, Gerüchen und Empfindungen, die die ersten Spuren darstellen, auf denen ein psychischer Funktionscode festgelegt wurde. Es bedeutet, sich auf halbem Weg zwischen zwei Kulturen zu befinden, "seine Wurzeln aus dem Herkunftsland zu ziehen, nach einem Weg zu suchen, sich in das neue Land zu verpflanzen, ohne sich selbst und seine eigene Identität aufzugeben" (Mazzetti, 1996). Ein Phänomen dieser Größenordnung beinhaltet das Überqueren bestimmter psychischer Pfade und auch möglicher Manifestationen von Unbehagen. Die Themen, die zu uns kommen, sind im Allgemeinen Menschen, die in ihrem Land lange Zeit gegen eine Diktatur oder gegen eine politische Situation gekämpft haben, die ihnen alle Freiheit genommen hat. die Kameraden gesehen haben, Familienmitglieder verschwunden sind oder selbst Ungerechtigkeit und Gewalt erlitten haben, weil sie protestiert haben. Was Sie suchen, ist ein Ort, an dem Ihre Rechte respektiert werden, an dem Ihre Identität und Autonomie unbeschadet akzeptiert werden. Ziel des Seminars ist es, die traumatischen Folgen eines erzwungenen Migrationspfades für ein Thema zu analysieren und mögliche Interventionsstrategien zur Förderung der sozialen Integration zu ermitteln.
  
Dr. Claudia Notari
 
Das Seminar findet am Freitag, den 12 von 06 bis 2015 Uhr in der Zentrale von statt'IREP.,Via Piave, 7 Rom.
Melden Sie sich für das Seminar an - Liste der Seminare

Editorial 2016-1

Photom VERT4Willkommen bei Ihnen, die lesen.
Schließlich können wir Sie mit der ersten Ausgabe des Psy + Onlus-Newsletters regelmäßig über die sozialen Aktivitäten unseres Vereins informieren. In diesen ersten fünf Jahren hat die Arbeitsgruppe an Anzahl und operativer Kapazität zugenommen, und das Erbe der Kompetenz und Motivation jedes Mitglieds findet einen Platz in den Projekten zum Nutzen der Gemeinschaft. Unter den prekären Arbeitern prekär, müssen wir uns als Betreiber des gemeinnützigen privaten Sozialsektors täglich mit der Schwierigkeit auseinandersetzen, ein Team, seine Praktiken und seine gemeinsame Kultur zu konsolidieren. Es gelingt uns, und trotz der unterschiedlichen Ansätze (oder vielleicht dank dieser Vielfalt) wird Psy + Onlus zunehmend als Co-Konstruktionsraum, als Projektentwicklungslabor, als Struktur charakterisiert, deren interne Solidarität sich in Eingriffen in Solidarität mit niederschlägt Gunst des Territoriums. Koordinieren, kooperieren, unterstützen. Auf verschiedenen Ebenen drückt sich die Fähigkeit eines jeden zur Zusammenarbeit darin aus, zu dem beizutragen, was die Summe der Teile übersteigt. Gemeinsam können wir mehr und besser machen. Von italienischen Sprach- und Kulturkursen für unbegleitete ausländische Minderjährige bis hin zu informellen Schulungen, von wissenschaftlichen Seminaren bis zu Hörschaltern in Schulen, von Beratungsdiensten, psychologischer Unterstützung und Psychotherapie bis zur Entwicklung und Durchführung von Projekten zu pathologischen Abhängigkeiten. Unterstützung für Elternschaft, Integration, De-Institutionalisierung, Bekämpfung von Mobbing und frühem Schulabbruch. Auf den Seiten dieses Newsletters, in diesem und in den folgenden Zahlen werden wir unseren Mitgliedern, unseren Unterstützern und allen, die sich für diese Themen interessieren, die assoziativen Aktivitäten beschreiben, in der Hoffnung, die Leidenschaft, mit der wir uns beschäftigen, kommunizieren zu können Verbreitung bewährter Verfahren in den Bereichen Psychologie, Psychotherapie, soziale Solidarität und Zusammenarbeit. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

       Claudio Dalpiaz

Unterschrift Claudio Dalpiaz

<--- zurück

Notfallkontrolle - Panik: l

rsz psy-logoIn der Erfahrung der Panik ist eines der zentralen Elemente der Notfall: Hades benutzte Pan und Pena, um Terror unter Männern zu säen und sie ohne vorherige Warnung zueinander zu schicken. Der Notfall, der ausgehend von sensationellen psychophysiologischen Manifestationen eintritt, wird auch als unerwarteter und schrecklicher Verlust der Möglichkeit konfiguriert, den eigenen Körper und das eigene Identitätsgefühl einzudämmen / zu kontrollieren / zu schützen. Paradoxerweise verbindet sich hier die Angst vor dem Sterben mit der Notwendigkeit, "für sich selbst zu sterben", um einen Prozess der Wiederaneignung der vielfältigen Polaritäten des Selbst durchzuführen, der erkannt und in die Strukturierung einer ego-nachhaltigen Identität integriert werden kann. Um einen therapeutischen Prozess, der auch von mittlerer bis langer Dauer sein kann, positiv zu initiieren, ist es zunächst erforderlich, die angstvolle Erfahrung der Person, mit der wir konfrontiert sind, zu begrüßen und Strategien zu entwickeln, um die psychophysiologische Symptomatik einzudämmen, deren Träger die Krise ist.
Dr. Claudio Dalpiaz
 
Das Seminar tut http://viagrausa-online.com/emotional-problems-that-may-cause-you-your-sex-drive-and-lower-a-libido/ am Freitag 11-09-2015, 15.00-18.00 Uhr, im Hauptquartier von'IREP.,  Via Piave, 7 Rom.
Melden Sie sich für das Seminar an - Liste der Seminare

Essstörungen und Mentalisierung: zwei theoretische Perspektiven verglichen

Essstörungen werden zunehmend als Körpermetamorphose identifiziert, um Beschwerden zu erzählen. Ihre Präsenz und Inzidenz in der modernen und westlichen Gesellschaft nimmt immer mehr zu, aber sie beginnen darüber hinauszugehen seminarsirollimanase1Culture Bound-Syndrom und sie werden zu echten klinischen Rätseln, die nicht von individuellen psychischen Funktionen, von der Art und Weise der Wahrnehmung und Identifizierung von Emotionen, von der Ebene und Präsenz alexithymischer Momente und von der Planung eines hypertrophen Über-Ichs getrennt werden können (Recalcati, 2001).
Die psychische Funktionsweise und die Mentalisierungsfähigkeit der von DCA betroffenen Personen bieten ein klinisches Erscheinungsbild, das den Weg zu verschiedenen Perspektiven und Modalitäten des therapeutischen Ansatzes eröffnet. DCAs sind eine Pathologie, die unbedingt nach einem multidisziplinären und bio-psychosozialen Ansatz behandelt werden muss. Es ist notwendig, die Familie einzubeziehen und die Störung innerhalb des Individuums und seine spezifischen psychischen Funktionen zu betrachten.
Das Seminar schlägt die Suche nach einem Dialog zwischen Methoden vor, dessen oberstes Ziel das Wohl des Einzelnen ist.
 
Dr. Arianna Sirolli - Dr. Daniele Manasse
 
Das Seminar findet am Freitag, den 2-10-2015, von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Zentrale von statt'IREP.,  Via Piave, 7 Rom.
Melden Sie sich für das Seminar an - Liste der Seminare

Europäische Identität bei EU-Hochschulreisenden

Die Daten dieses Beitrags stammen aus Forschungsarbeiten, die 2009 in Italien und den Niederlanden durchgeführt wurden, um die Auswirkungen von Auslandserfahrungen aus Studiengründen als Mechanismus zur Veränderung der Repräsentationen der Europäischen Union unter Universitätsstudenten zu untersuchen. Für das Verständnis dieses sozialen Phänomens haben wir eine Reihe von Makrofaktoren berücksichtigt, die sich auf die Konstruktion von Identität, Migrationsbewegungen und die Debatte über die Entstehung einer europäischen Identität sowie einige kognitive Konstrukte beziehen, die als diskriminierbar angesehen werden können Forschung, wie soziokulturelle Anpassung und Intoleranz gegenüber Mehrdeutigkeit.

Inside Out

 

Inside Out und die Inseln der Persönlichkeit

Dieser Cartoon von Pixar es ist aus vielen Gründen außergewöhnlich. Ich persönlich bevorzuge vor allem eines: Es erzählt (und erklärt nicht, langweilige Psychologen denken darüber nach!), Wie der menschliche Geist so einfach und schön arbeitet, dass er all die oft untersuchten psychischen Elemente und Strukturen fast mit der Hand zu berühren scheint mit großen Schwierigkeiten bei Büchern!
Gleichzeitig möchte ich diesen Beitrag mit dem Gefühl von Unbehagen und Ärger beginnen, das ich in den ersten 15 Minuten des Kartons empfunden habe. Der Grund für diese anfängliche Belästigung hing von zwei Faktoren ab. Erstens befürchtete ich, dass die Geschichte uns ein Modell des psychischen Wohlbefindens bieten würde, das ausschließlich auf der Idee des Optimismus basiert, vertreten durch Gioia (ich muss sagen, anfangs etwas unangenehm!), Die sich sofort als Protagonistin aufzwang und versuchte, alle zu hemmen andere Emotionen, besonders Apathie (und nett!) Traurigkeit. Der Slogan schien zu lauten: "Man muss optimistisch, fröhlich, selbstbewusst sein und alles wird gut gehen!" Diese Idee ist an sich nicht negativ, aber psychologisch falsch. Das Leben und unsere Erfahrungen sind zu komplex, um zu glauben, dass Wohlbefinden nur im positiven Denken liegt. Der zweite Aspekt, der mich ärgerte, hängt mit der immer anfänglichen Idee zusammen, dass unsere innere Welt der "inneren Welt" eines Computers sehr, sehr ähnlich war. Das dargestellte psychologische Modell bewegte sich auf der konzeptionellen Basis einer schematischen Organisation, nur kognitiv, wobei es ausreichte, die Emotionen gut zu dosieren, und alle Erfahrungen besser verwaltet worden wären. Es entstand eine Theorie eines neutralen Geistes bei der Geburt (die berühmte "tabula rasa"), die möglicherweise positive Erinnerungen mit einem Mechanismus ansammelt, der der Funktionsweise einer elektronischen Maschine ähnelt, die Daten speichert und sie nach Themen klassifiziert. Kurz gesagt, für eine Viertelstunde befürchtete ich das Schlimmste!

Das "Glück" der Tragödie: das traumatische Paradox des Asylbewerbers

In diesen großartigen Zeiten MigrationEs wird viel über Landungen, Zahlen und Geld gesprochenwillkommen. Über ihre Geschichten, den Grund, warum sie hierher gekommen sind, und das Drama, das sie bei ihrer Ankunft einbringen, wird zu wenig gesagt. Dieses Drama ist wiederum das einzige Instrument, um in unserem Land internationale Schutzanerkennung zu erhalten. Je tiefer, ernster und tragischer dieses Drama ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihre Bewerbung angenommen wird.

Elterliche Vermittlung: Umgang mit elterlichen Konflikten anders; Analyse der Phasen und Techniken der Familienmediation anhand eines klinischen Falls

rsz mediation famDie elterliche Vermittlung ersetzt den fast immer aktiven Konflikt bei Trennung und Scheidung und ermöglicht es den beiden Ehepartnern, einen alternativen Kommunikationskanal zu finden. Es ersetzt nicht die Familientherapie, geschweige denn die Rechtsberatung, sondern folgt einem spezifischen und eigenartigen Weg, der darauf abzielt, dass die beiden Elternteile durch Vermittlung eines Dritten in der ersten Person ein zufriedenstellendes Trennungsprogramm entwickeln können. für sie und ihre Kinder, in denen sie gemeinsame elterliche Verantwortung ausüben können.
Dr. Patrizia Perrone
 
 
Das Seminar findet am 15-05-2015 von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Zentrale von statt'IREP., Via Piave, 7 Rom.
Melden Sie sich für das Seminar an - Liste der Seminare

 

 

 

 

Die neuen Abhängigkeiten: Ludopathie, Internetabhängigkeit, Pornosucht

Wenn eine Kreation von Technologie die Handlungen und Beziehungen von Individuen zu verändern scheint, kann die tatsächliche Auswirkung auf unser Leben nicht vorhergesagt werden. Mit dem Erscheinungsbild und der Massendiffusion der Medien zu kommunizieren und rsz semininariotolveDer Austausch von Informationsräumen und Zeiten von Beziehungen und Interaktionen hat sich geändert. Zwanzig Jahre nach dem Boom bei Mobiltelefonen und fünfzehn Jahre nach dem Erscheinen des Internets können wir neue Technologien anhand der Stärken und Variationen des Alltags bewerten, aber auch anhand der Formen von Übermaß und Bedeutungsverlust, die sich durch den Eingang manifestieren Pathologien von neuen Abhängigkeiten innerhalb der psychiatrischen und klinischen Kategorien. Wie platziert sich unser Körper in dieser Veränderung, der Fluss von Emotionen und Gedanken, unsere Stabilität über die Zeit, die wir mit dem Begriff Identität anzeigen? Das Seminar soll ein Moment der Reflexion sein, in dem Richtlinien definiert werden, die zur Förderung der Nutzung und des Nichtmissbrauchs von Kommunikationsmedien beitragen.

Dr. Giuseppe Tolve - Dr. Daniele Manasse

Das Seminar findet am 13-11-2015 von 15.00 bis 18.00 Uhr in der Zentrale von statt'IREP., Via Piave, 7 Rom.

Mutterschaft von Migranten zwischen Schwierigkeiten und Überlebensstrategien

Das der internationale Migration es ist ein immer größer werdendes Phänomen und in dem FrauenSie spielen eine zunehmende Rolle. Es wird daher von großer Bedeutung, ihre Rolle sowohl bei den Ursachen als auch bei den Folgen der Migration zu verstehen, insbesondere wenn eine der anspruchsvollsten existenziellen Phasen für Frauen aus physischer, psychischer und kultureller Sicht genauer beobachtet wird: Mutterschaft

Migranten und Resilienz: die Kunst, durch Streams zu navigieren

Londa Hokusai PsyOnlus-Blog

Der Psychoanalytiker Cyrulnik Boris definiert die Resilienz wie "die Kunst des Navigierens in Streams", eine schwierige und anspruchsvolle, aber nicht einsame Navigation, weil sie mit der äußeren Umgebung zusammenhängt.

In der Psychologie ist die Resilienz Es ist als Mutationsprozess konfiguriert, der es ermöglicht, Feindseligkeiten in Möglichkeiten zur Erneuerung umzuwandeln und alternative Wege zu strukturieren, wobei diejenigen vermieden oder aufgehoben werden, die unpraktikabel und feindlich geworden sind. Die Widerstandsfähigkeit gegenüber widrigen Situationen hängt daher von einer kumulativen und interaktiven Kombination von Risikofaktoren e Schutzfaktoren genetisch, persönlich und ökologisch.

Achtsamkeit: eine Hilfe zur Stressbewältigung und zur Förderung des Wohlbefindens im Alltag durch Bewusstsein

Achtsamkeit3x3Achtsamkeit ist eine besondere Form des Bewusstseins, es ist eine universelle menschliche Haltung, die in jedem von uns vorhanden ist. Es ist notwendig, diese Art des Seins zu kultivieren und wiederzuentdecken, die es uns ermöglicht, eine Beziehung zu uns selbst, zu unserem Körper, zu seinem Herzen, zu seinem Verstand, zu anderen und zur Realität, die uns auf eine neue, gegenwärtigere Weise umgibt, einzugehen lebendiger, direkt in Kontakt mit unseren Bedürfnissen. Mit Achtsamkeit können Sie Ihre üblichen Reaktionsautomatismen stoppen und vermeiden, weiterhin unzureichende und sich wiederholende Verhaltensreaktionen zu implementieren. Dies ist sehr wichtig, um das psychische Wohlbefinden, die Harmonie, die Integration von Geist und Körper wiederherzustellen und einen Weg zu finden Entdeckung von uns. Während des Treffens wird das von Dr. Jon Kabat Zinn konzipierte und strukturierte MBSR-Programm, Stressabbau durch Sensibilisierungsprogramm, vorgestellt. Wir werden über die neurowissenschaftliche Forschung sprechen, die die Ergebnisse einer ständigen Achtsamkeitspraxis unterstützt. Wir werden sie erleben .

Dr. Marika Nuti

Das Seminar findet am Freitag, den 08 von 05 bis 2015 Uhr in der Zentrale von statt'IREP., Via Piave, 7 Rom.
Melden Sie sich für das Seminar an - Liste der Seminare





Mit Ihrer Hilfe jeden Tag

Wir übersetzen psychologische Kenntnisse in effektive Projekte

für das psychische Wohlbefinden jedes Menschen

seit 2011 setzen wir uns für die Verbreitung des seelischen Wohlbefindens als recht jedes menschen ein

Via Gaeta 19 int.1 - 00185 Rom (Italien)
CF 97662640586 - MwSt. 12906461004
IBAN IT67Z0501803200000016828261

in Kontakt bleiben


Folgen Sie dem Social PsyPlus