fbpx
Das psychologische Wohlbefinden jeder Person ist Teil des Rechts auf Gesundheit Helfen Sie uns, es zu verbreiten

Stipendien für Freiwillige: Projekt "Ein besonderes Leben, besondere Fürsorge für besondere Bedürfnisse"

Deadline: 25 / 04 / 2015

Voraussetzungen: Einschreibung in den Master-Abschluss in Psychologie, in Erziehungswissenschaften oder in andere Disziplinen im Zusammenhang mit der Unterstützung von Beziehungen oder in entsprechende Abschlüsse, die nicht länger als ein Jahr erworben wurden.
Senden Sie Bewerbungen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Allgemeiner Rahmen
IMG 20140725 184120
Psy + Onlus unterstützt das Recht auf Einbeziehung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen. In den vergangenen Jahren hatten wir die Gelegenheit, durch umfangreiche Untersuchungen und Beobachtungen den bekannten iatrogenen Effekt von Krankenhausaufenthalten zu bestätigen: Langzeit-Krankenhausaufenthalte wirken sich trotz Verbesserungen der klinischen und organisatorischen Praktiken negativ auf die Entwicklungschancen junger Menschen aus und bringen sie mit sich zu einer fortschreitenden Involution bei Erwachsenen. Mit "Besondere Bedürfnisse" beziehen wir uns auf die Bedürfnisse, die sich aus stark behinderten Zuständen wie kindlicher Zerebralparese, Autismus und Enzephalopathien ergeben: Diese Patienten sollten durch komplexe multidisziplinäre Interventionen unterstützt werden, die von ausreichend geschulten und überwachten Teams verwaltet werden, die programmieren und können Unterstützung und Betreuung zu Hause und außerhalb in enger Zusammenarbeit und im Kontakt mit Familienmitgliedern.
 
Ziele
Wir sind der festen Überzeugung, dass die Unterstützung und Stärkung der von serbischen Territorialorganisationen eingeführten Praktiken der sozialen Eingliederung von größter Bedeutung ist, um eine bessere Lebensqualität für Familien und Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu erreichen.
Das von Psy + Onlus und Naša Kuća entwickelte Projekt "A Special Life"
(https://www.facebook.com/pages/Na%C5%A1a-Ku%C4%87a/289069731150500?fref=ts) wird sich daher auf folgende Hauptziele konzentrieren:
• Familien die Möglichkeit geben, mehr Zeit (eine bessere Zeit) mit ihren Verwandten zu verbringen, die besondere Bedürfnisse haben
• die Arbeit der Institutionen in Aktivitäten außerhalb und zu Hause integrieren
• Verbesserung der Möglichkeiten des informellen Lernens für Patienten
• Verbesserung der Fähigkeit von Familien, mit den Stressfaktoren umzugehen, die mit dem Management von Angehörigen mit besonderen Bedürfnissen verbunden sind
• das allgemeine Wohlbefinden der Patienten verbessern
Aktionen
• Entsendung gut ausgebildeter Freiwilliger (Psychologen) zur Unterstützung der Aktivitäten des Tageszentrums Naša Kuća
• eine jährliche Woche mit kreativen Workshops für Benutzer und Betreiber von Naša Kuća
• eine jährliche Veranstaltung mit kreativen Darbietungen und einem runden Tisch für besondere Bedürfnisse
• einen Plan für zweimonatliche Treffen zwischen erfahrenen Psychologen, Familien, Benutzern und Sozialarbeitern
• Erstellung einer Foto- / Videoreportage zur Verbreitung
Verfahren
Psy + Onlus wählt die Freiwilligen aus, die nach einem Treffen, bei dem die Experten von Psy + Onlus das Projekt, den Kontext des Projekts und die spezifischen Zusammenhänge mit ihrem Studiengang beschreiben, anhand von Qualifikationen und Interviews bewertet werden. Für diejenigen, die für die Abreise ausgewählt werden, bietet Psy + Onlus ein Stipendium in Form eines Rückflugtickets nach Belgrad, einer kostenlosen Unterkunft für den gesamten Aufenthalt (geschätzte 6 Monate) und einer Krankenversicherung an. Vor der Abreise wird jeder Freiwillige an 6 Schulungen im Psy + Onlus-Büro in der Via del Castro Pretorio 30 in Rom teilnehmen. In Belgrad angekommen, werden die Freiwilligen von einem Koordinator in ihre Aufgaben eingeführt und mit einer wöchentlichen Überwachung per Skype-Konferenz aus der Ferne unterstützt, um die korrekte Umsetzung der geplanten Aktivitäten sicherzustellen. Die Projektaktionen werden Freiwillige an 5 Tagen in der Woche für ca. 8 Stunden einbeziehen und praktische Unterstützung für die Gastorganisation sowie psychoedukative Aktivitäten in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von Naša Kuća umfassen. Ab Juli 2014 wird eine Woche mit kreativen Workshops organisiert, die von Psy + Onlus angeboten und mit den Benutzern und Betreibern von Naša Kuća vereinbart werden. Nach der Rückkehr werden die Freiwilligen Psy + Onlus und Naša Kuća einen Abschlussbericht vorlegen und zu Schulungskursen für zukünftige Freiwillige beitragen.
Unterstützen Sie die Familie bei "besonderen Bedürfnissen"
Unterschiedliche Gefühle können Familien belasten, wenn Kinder mit besonderen Bedürfnissen geboren werden: Verlust, Frustration, Schuldgefühle, Verleugnung, Vermeidung. Viele Studien zeigen, wie sich die Geburt eines Kindes auf das Gleichgewicht zwischen Eltern und Familienmitgliedern auswirken kann, die ihre Funktionen mit der Ankunft eines Neugeborenen neu organisieren müssen. Wenn ein Kind mit besonderen Bedürfnissen geboren wird, hat die Familie erhebliche Schwierigkeiten, da alle Mitglieder ihre Bedürfnisse neu organisieren und ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Neugeborene und seine besonderen Bedürfnisse richten müssen. Die Nicht-Selbstversorgung des Kindes mit besonderen Bedürfnissen macht den Eltern Angst und führt häufig zu unzureichendem Managementverhalten: Wenn der Familie nicht geholfen wird, ist es häufig möglich, dysfunktionale Verhaltensmuster zu beobachten, die unwissentlich mit der Funktion der Schmerzvermeidung umgesetzt werden.
Menschen mit besonderen Bedürfnissen, die in Instituten leben, sind häufig Opfer von Verlassenheit, wenn Familien bei der schwierigen Aufgabe der Bewältigung von Behinderungen nicht unterstützt werden.
Ziel des Projekts "Ein besonderes Leben" ist es daher, die Bewältigungsfähigkeiten, die zwischenmenschlichen Fähigkeiten und die Fähigkeit zu verbessern, Kinder mit besonderen Bedürfnissen mit Hilfe von freiwilligen Psychologen, die auf der Grundlage psychodynamischer Fähigkeiten operieren, in Familien zu integrieren. systemisch-relational und humanistisch-existentiell.
Chronologie
• Aktivitätsbeginn September 2015
• Aufenthaltsdauer für jeden Freiwilligen: 6 Monate
Geplante Workshops
• Body Percussion von Alessio Brugiotti (Psy + Onlus, Kuma, Das Haus der Melodien, http://www.analoguelemont.wix.com/lemontanalogue)
• Chorgesang von Stefano Campetta (Psy + Onlus, Labor 41 Bologna http://www.laboratorio41.it/canto-corale-stefano-campetta/ )
Schauspiel von Monica Mariotti (Psy + Onlus, Theater-, Kino- und Fiktionsschauspielerin)
• Kreative Wiederverwendung durch Chiara Giunta (Psy + Onlus, Wiederverwendung, https://www.facebook.com/re.use.58)
• Fotografisches Selbstporträt von Valentina Valente (Psy + Onlus - Koordinatorin des Trainingsbereichs, http://www.valentinavalentefotografa.com)
Foto- / Videoreportage
• Filmemacher: Giuseppe Volonnino (https://www.youtube.com/user/giuseppe120584/videos)
• Filmemacher: Giuliano Capozzi (https://www.youtube.com/user/giuls83/videos)
• Fotograf: Valentina Valente (http://www.valentinavalentefotografa.com)
 
Wissenschaftlicher Ausschuss / Aufsicht
• Claudio Dalpiaz (Präsident von Psy + Onlus)
• Anica Spasov (Präsidentin Naša Kuća)
 

cooperazione internazionale, Psychologie, Belgrad, Psychische Gesundheit





Mit Ihrer Hilfe jeden Tag

Wir übersetzen psychologische Kenntnisse in effektive Projekte

für das psychische Wohlbefinden jedes Menschen

seit 2011 setzen wir uns für die Verbreitung des seelischen Wohlbefindens als recht jedes menschen ein

Via Gaeta 19 int.1 - 00185 Rom (Italien)
CF 97662640586 - MwSt. 12906461004
IBAN IT67Z0501803200000016828261

in Kontakt bleiben


Folgen Sie dem Social PsyPlus